Galloways an der Nordseeküste

Unsere Idee: Cow-Sharing

 

Unser Prinzip heißt Cow-Sharing. Dabei teilst du dir ein Galloway mit vielen anderen. So wird das ganze Rind verwertet und kein Stück landet in der Tonne.

 

Cow-Sharing hat auch noch viele weitere Vorteile. Die faire Bezahlung durch den Kauf direkt beim Landwirt ermöglichst es uns, ein wirkliches Handwerksprodukt zu erzeugen.

 

Hast du dir schon einmal überlegt, woher das Fleisch aus dem Supermarkt stammt und wie die Kuh aufgewachsen ist? Wurde sie vielleicht in Österreich geboren, in Spanien gemästet und in Italien geschlachtet? Fleisch aus dem Supermarkt ist anonymes Massenfleisch. Du weißt es einfach nicht. Das ist bei uns anders!

Artgerechte Mutterkuhhaltung bei den Rindern von Plate Galloway


Artgerechte Tierhaltung

 

Unsere Galloways haben große Weiden, saftiges Gras und leben in einer ruhigen Herde direkt am Deich - das ist für uns artgerechte Haltung. Für dich bedeutet das gesundes, hochwertiges Fleisch, ein gutes Gewissen und weg vom Discounterfleisch. Gallowayfleisch ist nicht an der Theke erhältlich, sondern nur direkt bei deinem Landwirt. Von der Qualität unseres Fleisches und unserer Tierhaltung kannst du dich gerne vor Ort überzeugen.

 

Von der Geburt bis zur Schlachtung: bei unseren Galloways weiß man, wo sie aufwachsen

Ehrliches Fleisch, langsam gewachsen

 

Bei uns bekommst du ein Stück ehrliches Fleisch, bei dem du dich vor Ort selbst davon überzeugen kannst, wie die Tiere gehalten werden. Dabei stehen wir von Plate Galloway für Respekt zum Tier, regionale Wirtschaft, höchste Qualität, Wertschätzung von Tier und Handwerk und natürlich artgerechte Weidehaltung. Tiertransporte bis zu 8 Stunden sind laut "Bio-Richtlinien" erlaubt – nicht bei uns! Wir fahren unsere Rinder selbst zu unserem Fleischermeister. Der Transportweg beträgt höchstens 40 Minuten. Und bei der Schlachtung sind wir dabei.

 

Nachdem das Fleisch abgehangen und zerlegt ist (dry-aged - ein Prozess der Zeit braucht!), liefern wir Dein persönliches Fleischpaket gut gekühlt direkt zu Dir nach Hause.

 

Die Farbe, der Geschmack und die Konsistenz zeigen dir wie gutes Rindfleisch schmecken sollte. Nach dem ersten Bissen gibt es keine Alternative mehr. Kein Vergleich zum anonymen Discounterfleisch: unser Galloway-Fleisch verliert beim Braten kein Wasser und muss auch nicht gewürzt werden. Man könnte sagen, dass es durch die salzige, würzig frische Luft der Nordseeküste gewürzt ist.

Burgerpatties aus Cow-Sharing Fleisch von Plate Galloway - 100% lecker

Keine Lebensmittelverschwendung

 

Wir verarbeiten alles vom Rind, nichts kommt in die Tonne. Unser Galloway wird erst geschlachtet, wenn das Tier komplett vermarktet ist. Ganz nach dem Prinzip „Cow-Sharing“ sind unser Fleischpakete konzipiert. Das ist auch der Grund, warum du dir nicht nur die Filetstücke aussuchen kannst. Denn was soll dann mit dem Rest passieren? Alle Teile schmecken, davon sind wir überzeugt. Das ganze Rind wird verwertet und die nachhaltigste Form der Fleischverwertung erreicht.

 

Unsere Galloways sind über 300 Tage im Jahr an der frischen Luft

Mehr als nur satt werden

 

Galloway Fleisch ist ideal für eine bewusste Ernährung, es überzeugt durch seinen hohen Gehalt an essentiellen und ungesättigten Fettsäuren und natürlich verzichten wir auf die Fütterung von Mastfutter, Hormonen oder eine vorbeugende Behandlung mit Antibiotika.

 

Direkt am Elbdeich auf unseren Marschweiden leben unsere Galloways – eine robuste, ehrliche und genügsame Rasse. Eine artgerechte Tierhaltung, Respekt vor dem Tier, sowie Weidehaltung sind uns sehr wichtig.

 

Teile Dir jetzt ein Galloway mit anderen und mache Fleischessen wieder zu etwas ganz besonderem!


Auf dem Hof ist kein Tag gleich. Jeden Tag gibt es etwas Neues, spannendes zu entdecken.
Wir teilen nicht nur unser leckeres Galloway-Fleisch, sondern auch unseren Alltag.
Sei auch Du Landwirt und bestimme, wie das nächste Kalb heißen soll!